Dropbox dateien automatisch herunterladen

Einige Browser sind nicht so konfiguriert, dass Dateien ordnungsgemäß in der Vorschau angezeigt werden. Während bestimmte Dateitypen heruntergeladen statt geöffnet werden können, werden andere , wie HTML – nicht unterstützt. www.dropbox.com/s/hriinb9w3a2107m/iPad%20intro.pdf Sie können die automatische Smart Sync aktivieren, sodass Dateien, die Sie für ein paar Monate nicht von Ihrem Computer öffnen, automatisch online werden und neue Dateien, die Sie zu dropbox.com hinzufügen, standardmäßig nur online werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Zapier Dropbox-Workflow zu erstellen, um automatisch einen direkten Link zu Ihren neuen Dropbox-Dateien zu kopieren und zu teilen. Angenommen, Sie möchten einen direkten Link an Ihre Kollegen senden, wenn Sie Ihrem Projektordner in Dropbox eine Datei hinzufügen. Erstellen Sie einfach einen Zap, der Dropbox nach neuen Dateien überwacht, und fügen Sie dann eine Gmail-Aktion hinzu, um die Nachricht zu senden. Tippen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach auf das Symbol + auf der rechten Seite und wählen Sie den Direct Media Link aus, um einen direkten Download-Link zu Ihrer Dropbox-Datei zu erhalten. Selektive Synchronisierung hilft Ihnen auch, Festplattenspeicher zu sparen, indem Sie Dateien von Ihrer Festplatte entfernen, so dass sie nur auf dropbox.com gespeichert werden. Sie können diese Dateien oder Ordner jedoch überhaupt nicht auf Ihrem Computer sehen, und es gibt keine automatische Option für die selektive Synchronisierung. Dropbox hält Ihre Dateien online sicher und stellt sie gleichzeitig sofort zur Verfügung, um sie von jedermann anzuzeigen oder herunterzuladen, ohne sich beim Konto des Dateibesitzers anmelden zu müssen. Das mag paradox erscheinen, ist es aber nicht. Dropbox ermöglicht es seinen Benutzern, einen “Freigabelink” oder eine URL bereitzustellen, mit dem sie oder andere Benutzer eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner anzeigen oder herunterladen können, ohne sich anzumelden.

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner auf nur online festlegen, wird sie von Ihrer Festplatte entfernt, sodass sie nur in Ihrem Konto auf dropbox.com gespeichert wird. Sie können immer noch die Datei oder den Ordner auf Ihrem Computer sehen, aber es ist nur ein Platzhalter. Sie müssen mit dem Internet verbunden sein, um es zu öffnen. Wenn Sie die Datei öffnen, wird sie lokal und speichert sie wieder auf der Festplatte Ihres Computers. Wenn Sie es auf Ihrem Computer verschieben, löschen oder umbenennen, auch wenn Sie offline sind, werden diese Änderungen auf dropbox.com gespiegelt, sobald Ihr Gerät wieder online ist. Hinweis: Sie können Smart Sync nicht auf einem mobilen Gerät verwenden, aber Sie können festlegen, dass Ihre Dropbox-Dateien auf Ihrem mobilen Gerät geöffnet werden, während Sie offline sind. Wenn Dateien angezeigt werden, die von Dropbox auf Ihren Computer heruntergeladen wurden und die zuvor nur online waren, und Sie die Dateien nicht geöffnet oder geändert haben, kann dies zu einem Problem führen, was zu einem Problem führen kann. Einige Anwendungen müssen ihre Dateien anzeigen, um zu funktionieren, und das macht Dropbox die Dateien herunterladen. Sie können einfache Änderungen an Dropbox-Links vornehmen, um Dateien wie sie möchten. Sie können die Link-URL anfügen, um das Herunterladen oder Rendern des Inhalts in Ihrem Browser zu erzwingen. Ihr Browser lädt den Ordner dann als einzelne komprimierte Datei (als “ZIP”-Datei bezeichnet) herunter. Sie finden die ZIP-Datei überall dort, wo Ihr Browser normalerweise Dateien herunterlädt, wie in Ihren Browsereinstellungen festgelegt.

Es hat den gleichen Namen wie der ursprüngliche Ordner, endet aber in .zip. Nur Online-Dateien belegen wenig Speicherplatz auf ihrer Festplatte, da der Platzhalter Speicherplatz benötigt, um den Dateinamen und die Verknüpfung zum dropbox.com zu speichern, aber es nimmt viel weniger Speicherplatz in Anspruch als die Datei selbst.